Mitarbeiter-Interview: Neukunden-Begeisterung und Akademie

Immer mehr Gastgeber und Destinationen finden den Weg zu Lohospo. Gern wird das starke Netzwerk aus Buchungsportalen genutzt, um noch mehr Sichtbarkeit und bessere Buchbarkeit zu erlangen. Der Lohospo Buchungsservice ist ein vielgenutzter Dienst, genau wie die technischen Lösungen des Destinations-Supports. Und dann wäre da noch die Lohospo Akademie mit ihren spannenden und kurzweilig aufbereitete Themen für Gastgeber und Destinationen. Wir haben bei Markus Kamp, langjährigem Mitarbeiter in unserem Team Neukunden-Begeisterung mit persönlichem Schwerpunkt auf der Lohospo Akademie, nachgefragt, was die Arbeit für ihn so besonders macht.

Interview mit Markus Kamp | Team Lohospo Akademie

Markus ist seit 2017 bei Lohospo im Bereich Neukunden-Begeisterung tätig. In der gehobenen Hotellerie hat er jahrelang im In- und Ausland Erfahrungen gesammelt, auf vielen privaten Reisen die Perspektive eines Gastes eingenommen und bereits als Kind in der Ferienwohnung seiner Oma tatkräftig mit angepackt. Mehr Blick und Verständnis fürs große Ganze des Gastgebens geht nicht. Seit 2019 widmet er sich dem Ausbau seines Lieblingsprojekts: Der Lohospo Akademie.

Markus, was begeistert dich an der Lohospo Akademie und dem Thema Weiterbildung für Gastgeber und Destinationen?

In den Gesprächen mit Gastgebern tauchen unglaublich vielseitige und detaillierte Fragen auf … Was soll ich dem Gast berechnen? Wie werde ich sichtbarer? Wie kann ich meine Wohnung gästegerecht einrichten? All diese Themen klären wir nicht nur, sondern sammeln sie natürlich auch. Daraus entstand – und entsteht – die Lohospo Akademie. Mir gefällt es, Gastgebern und Destinationen zu Erfolg und Zufriedenheit zu verhelfen, Teil eines aktiven Networkings zu sein, einen echten Mehrwert bieten zu können. Dazu mag ich das persönliche Treffen. Und letztendlich freut mich die Resonanz und das Interesse an der Akademie, das ganz offensichtlich ist.

Die Lohospo Akademie gibt es ja bereits seit 2014. Was ist 2020 neu?

Flexibilität! Wir haben die Akademie grundlegend überarbeitet und ein individuelles Modell der Module entwickelt. Die Basis besteht aus den 5 gefragtesten Themen. Preisgestaltung, Bewertungen, Vertrieb, Stammgäste und Social Media sind das. Nun werden die Module aber nicht nur laufend aktualisiert und erweitert, sondern vor allem eines: auf die individuellen Bedürfnisse angepasst. Wir schneiden die Inhalte also auf die persönliche Situation und die Bedürfnisse der Zielgruppe zu, ob Gastgeber oder Destinationsmitarbeiter. Während im Vortrag oder Webinar ein gewähltes Modul behandelt wird, kann der Workshop 1–2 Themenmodule beinhalten.



Wer ‚besucht‘ die Lohospo Akademie?

Gastgeber wie Destinationen. Die Offenheit spricht an. Denn die Akademie ist völlig unabhängig von dem Service, den Lohospo ansonsten anbietet. Sie ist für Jedermann passend, für online buchbare Gastgeber genau wie für Anfrage-Gastgeber. Für Bestandskunden wie Neukunden. Sie macht Spaß, trifft den Nerv der Zeit, spiegelt Trends wider, ist kurzweilig. Wie einer unserer Teilnehmer es zusammengefasst hat: #informativ #rauchendeköpfe #nichteinschlafgarantie #bestätigungundneues. Übrigens taugt sie auch für einen Impulsvortrag. Oder, um Lohospo einfach mal kennenzulernen.

Ok, Markus, zum Schluss: Warum lohnt sich die Investition in eine Weiterbildung der Gastgeber und Destinationsmitarbeiter?

Ich würde sagen: Es ist eine eindeutige Win-Win Situation für alle Beteiligten. Beim Gastgeber steigt die Qualität des Hauseintrags. Destinationsmitarbeiter sind besser vorbereitet. Die Destination wird besser präsentiert. Grundsätzlich ist eine Stärkung der Beziehung zu attestieren. Unsere Erfahrungen ergeben, dass die Leute nicht nur besser informiert sind, sondern sich ihrer Rolle als Aushängeschild der Destination bewusster und damit stolzer und motivierter sind. Mir fallen eigentlich zu viele Vorteile ein, um sie alle zu nennen … Identität. Zugang. Einheitlichkeit. Wissen. Up-to-date. Kommunikation. Austausch. Um es zusammenzufassen: Die Qualität steigt.

Vielen Dank, lieber Markus, für den interessanten Einblick in Deine Arbeit!

Akademie für Destinationen:

Ob Workshop, Vortrag oder Webinar – die Lohospo Akademie bietet spannende und kurzweilig aufbereitete Module zur Weiterbildung Ihrer Gastgeber oder Destinationsmitarbeiter. Bieten Sie die Möglichkeit, vorhandenes Wissen zu erweitern und aufzufrischen. Wählen Sie aus unseren 5 Themenmodulen. Alle Module werden individuell auf die konkreten Bedürfnisse der Adressaten angepasst

5 Themen = 5 Module

Preise – clever kalkuliert

Nicht zu teuer, nicht zu günstig. Die Festlegung der Preise fällt Gastgebern zumeist nicht ganz leicht. Was ist bei der Preisfindung zu beachten? Wo liegt die Preisuntergrenze, welche Kosten sind zu berücksichtigen. Finden Sie faire, angemessene Preise, mit denen Sie und Ihre Gäste sich wohlfühlen. | Inhalte: Preisfindungsmethoden, Kostenarten &-kalkulation Preisuntergrenze ermitteln

Bewertungen – Qualität, die begeistert

Ob gute oder schlechte Bewertungen, jede Bewertung von Gästen birgt Potenzial, das es zu nutzen gilt. Kümmern Sie sich intensiv um die Rückmeldungen Ihrer Gäste, und sehen Sie Ihre Antwort als das, was sie ist: Eine Möglichkeit der Kommunikation mit Ihren zukünftigen Gästen. | Inhalte: Bewertungsportale, Bewertungen sammeln, Werben mit Bewertungen

Vertrieb & Marketing – die sich rechnen

Ein tolles Angebot, doch (zu) wenige wissen davon? Die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit spielt heutzutage bei der Buchung eine entscheidende Rolle. Setzen Sie auf verschiedenste Vertriebswege und investieren Sie in die Vermarktung Ihrer Unterkunft. Wir zeigen Ihnen, wie es geht. | Inhalte: Stammgästebindung, „meine Marke, mein Auftritt“, eigene Internetseite

Produkt & Stammgast – Trends erkennen

Tourismustrends und ihre Möglichkeiten: Was erwarten Gäste von ihrem Aufenthalt? Was macht Ihre Unterkunft besonders? Erkennen Sie Ihre Stärken und erfahren Sie mehr über die Zielgruppen. Machen Sie Ihre Unterkunft unverwechselbar und nutzen Sie die Technik, um sich in der Onlinewelt zu behaupten. | Inhalte: Wiedererkennung „meine Fewo, meine Marke“, Produktentwicklung und Alleinstellungsmerkmale, Schwächen und Stärken erfassen

Social Media – klug vernetzen

Welche Möglichkeiten bergen Google und Social Media? Welche sozialen Medien nutzen mir, worauf sollte ich meinen Schwerpunkt legen. Wie lege ich ein Profil an, wie und mit wem kommuniziere ich? Wie gewinne ich Reichweite über kostenfreie und bezahlte Möglichkeiten? | Inhalte: Social Media Kanäle (facebook, instagram), Accounts erstellen und Profile pflegen, Zielgruppen erschließen

Mehr zu Services für Destinationen direkt bei Lohospo unter 0761-154331-50 und im lohozin, dem Magazin von Lohospo | ►Pressemeldung 03/20

lohozin – das Kundenmagazin von Lohospo

Das „lohozin“ gibt Einblicke in die Zusammenarbeit mit Destinationen und Partnern und zeigt das Unternehmen als persönlichen Service mit individuellen Lösungen. Auf 32 Seiten erwarten den Leser Gespräche mit der Geschäftsführung sowie mit Mitarbeitern von Lohospo. Destinationspartner und strategische Partner kommen in Interviews zu Wort. Fakten zum Unternehmen, Visionen und eine Abbildung der stetig wachsenden Services runden die Lektüre ab. Das lohozin können Destinationen und Partner direkt bei Lohospo bestellen.


Kommentar verfassen