TOMAS TSmart Erlebnisse und Adventskaffee

Um das Jahr gemütlich ausklingen zu lassen, sich mit den Destinatinationspartnern über Neuigkeiten, Erfolge und Zahlen 2019 auszutauschen und das aktuelle TOMAS Thema, die TSmart Erlebnisse, vorzustellen, lud das Lohospo Team zum Adventskaffee ein. Stimmungsvolle Getränke, selbstgemachte Plätzchen und ein geschmückter Tannenbaum gehörten natürlich ebenso dazu wie gutgelaunte Gäste.

Bevor der Nachmittag in den Adventskaffee mit Cocktails und Keksen überging, trafen um 14 Uhr bereits die meisten der vom Lohospo Team geladenen Gäste wissbegierig zur Vorstellung der neuen TOMAS-Erlebnis-Bausteine ein. Denn das TOMAS System, welches u.a. das Einpflegen von Erlebnissen und Akivitäten wie z.B. Weinwanderungen, Eintrittsgeldern, Stadtführungen zulässt, erfährt eine neue anwenderfreundliche Oberfläche: TSmart. Genau in dieses Thema wollten wir unsere Destinationspartner vorab einführen. Dazu gab es natürlich ein paar spannende Gastgeber-Zahlen von Lohospo serviert. Was hat uns 2019 beeindruckt? Welche Zahlen bleiben in Erinnerung?

Besondere Bedeutung wurde dabei auch der Lohospo Akademie beigemessen. Denn erfreulicherweise war diese 2019 so erfolgreich, dass sie förmlich danach verlangt, 2020 noch weiter ausgebaut zu werden. Neu auf dem Programm stehen im nächsten Jahr dann neben Webinaren und Offenen Schulungen für Gastgeber auch Inhouse Schulungen (bei Lohospo in Freiburg) „Offene Schulungen“ für Destinationen, Touristiker und Mitarbeiter von Touristinfos.

Kaffee und Zahlen im Hotel Bischofslinde

Aufgrund der erfreulich großen Teilnehmerzahl war die Veranstaltung in das nebenan gelegene Hotel „Bischofslinde“ verlegt worden, welches mehr Kapazitäten bietet und daher auch in Zukunft Ausrichtungsort für Lohospo Veranstaltungen und Schulungen sein wird. Somit konnte gleich die Einweihung stattfinden. An den Tischen des Frühstücksraums fanden unsere geladenen Gäste, die Destinationspartner, Platz und einen duftenden Kaffee vor und es durfte beim Frage- und Antwortspiel gerätselt werden:

Wie lang war der längste Aufenthalt bei einem Lohospo Gastgeber 2019? Wann fand die früheste Buchung für 2019 statt, wie weit im Voraus wurde beim Lohospo Gastgeber reserviert? (Fast 2 Jahre, die Antwort…) Einige der erstaunlichen Zahlen sorgten auch bei dem ein oder anderen Destinationspartner durchaus für Verblüffung.

Gemeinsam ins Lohospo Büro am Bischofskreuz

Gemeinsam ging es im Anschluss hinüber in die nur ca. 100 Meter entfernten Lohospo Räumlichkeiten. Dort begrüßten ein Adventskranz und der geschmückte Tannenbaum, an dem sich die ein oder andere Destination in Form von maßgeschneiderter Dekoration wiederfinden konnte. (► Sollten wir eine Destination vergessen haben, so bitte gleich mal das Lohospo Netzwerk überprüfen und uns gegebenenfalls auf das Logo hinweisen bzw. uns zusenden. Vielen Dank.)

Köstliches am Nachmittag

Bei netten Gesprächen und leckeren Drinks saß man leger und gemütlich beisammen. Weihnachtliche Cocktails wurden vom Lohospo Team gereicht, wahlweise mit Geschmacksrichtung Kirsche-Lebkuchen oder Apfel-Zimt. Und auch die selbstgemachten Kekse, Kokosmakronen, Haselnussvarianten und Elvis-Mürbeteig-Plätzchen (Alex‘ Leidenschaft sei dank!) sowie Snacks fanden Anklang bei den Gästen.

Wie unter Gastgebern beliebt: Zum Mitnehmen gab es ein kleines vorbereitetes Tütchen mit Keksproben für zuhause. Und auch der Lohospo Kaffeebecher, der so gern etwas von der Welt sieht und sich schon auf verschiedenste Destinationen und seine Rolle als Fotomodell freut, stand zur Mitnahme abreisefertig bereit.

Ein Blick als Einblick

Die fleissigen Lohospo Heinzelmännchen haben schon Tage vorher für das Event gebastelt und gewerkelt. Die Mitarbeiter-Küche glich zeitweise einer Weihnachtsbäckerei, das Büro einer Packstation. Hier dazu ein kleiner Einblick in die Vorbereitungen für den Adventskaffee.

Kekse wurden gebacken:

Tütchen wurden gepackt:

Wir hoffen, dass alle Teilnehmer an dem Adventskaffee viel Freude hatten. Uns hat es einen Riesenspaß gemacht und wir haben uns über jeden einzelnen Teilnehmer sehr gefreut! Auf ein erfolgreiches 2020 und ein Wiedersehen im neuen Jahr – mit vielen Gästen, zufriedenen Gastgebern und Destinationen, und jeder Menge neuer Ideen und Schulungsangeboten.

Das Lohospo Team wünscht schöne Weihnachten!


Kommentar verfassen